Vortragsangebot Lebensmittel und Ernährung

Stand:

Für Vereine, Gruppen, Institutionen und andere Interessenten bietet die Verbraucherzentrale Thüringen rund um Lebensmittel und Ernährung verschiedene Vorträge an.

Off

Unser Vortragsangebot im Themenbereich Lebensmittel und Ernährung

Für Vereine, Gruppen, Institutionen und weitere Interessenten bietet die Verbraucherzentrale Thüringen Vorträge rund um Lebensmittel und Ernährung an. Inhalte und Dauer der Veranstaltungen können je nach Zielgruppe individuell gestaltet werden. Kosten fallen nach Vereinbarung an. Gerne kommen wir mit unseren Themen zu Ihnen, ebenso ist ein Vortragsraum in der Geschäftsstelle der Verbraucherzentrale in Erfurt vorhanden.

Hier eine Auswahl unserer Themen:

Was steht auf verpackten Lebensmitteln? – Lebensmittelkennzeichnung verstehen

Lebensmittelverpackungen bieten uns viele Informationen und ein genauer Blick lohnt sich. Zutatenliste, Nährwerttabelle und Co. verraten mehr über die Qualität eines Produktes als jedes Bild und jede Werbung. Der Vortrag stellt die wichtigsten Kennzeichnungselemente vor und erklärt welche Angaben gesetzlich geregelt sind und wo Hersteller tricksen können. Inhalt und Aufmachung werden verglichen und Werbetricks aufgedeckt.

"Ohne Zusatzstoffe" – Verwirrspiel auf dem Etikett

Der Vortrag steht ganz im Zeichen der Zusatzstoffe in Lebensmitteln. Welche gibt es, was bewirken sie, wie sind sie zu bewerten und für wen bringen sie wirklich Vorteile? Ebenso werden die Werbeaussagen rund um Zusatzstoffe, wie "ohne Konservierungsstoffe" oder "ohne Geschmacksverstärker", genauer betrachtet. Denn häufig erwecken derartige Werbeaussagen falsche Erwartungen.

Versteckte Süßmacher

Zucker ist allgegenwärtig und nicht nur Diabetiker sollten auf den Zuckergehalt in Lebensmitteln achten. Doch wie erkennt man Zucker in der Zutatenliste und welche Zuckergehalte sind noch okay? Ist Stevia wirklich gesünder? Der Vortrag vermittelt die Unterschiede zwischen Zucker, Zuckeraustauschstoffen und Süßstoffen. Zutaten, hinter denen sich Zucker versteckt, werden genannt und die gängigsten Werbeversprechen wie "ohne Zuckerzusatz" oder "weniger süß" erklärt.

Essen mit Genuss – lecker und gesund

Eine gesunde Ernährung geht alle an. Die wichtigsten Regeln sowie anschauliche Tipps, wie sich eine ausgewogene Ernährung lecker und alltagsfreundlich gestalten lässt, werden in diesem Vortrag zielgruppengerecht aufbereitet. Je nach Ihren Wünschen können die Schwerpunkte auf die Ernährung von Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen, älteren Menschen oder beispielsweise Freizeitsportlern gelegt werden.

Gesundheitswerbung bei Lebensmitteln

Lebensmittel, die mehr können, als nur "satt machen". Margarinen für einen normalen Cholesterinspiegel oder Säfte für das Immunsystem. Doch was können sie wirklich und was steckt hinter diesem Trend? Der Vortrag stellt die typischen Lebensmittel mit Gesundheitswerbung vor und beleuchtet wichtige Inhaltstoffe, klassische Werbeslogans sowie Risiken und Nebenwirkungen.

Nahrungsergänzungsmittel – Gesund mit Pillen und Pulvern?

Wie praktisch – rund um versorgt mit Vitaminen, Mineralstoffen und Co. durch Pillen und Pulver. Doch welche Risiken birgt der allzu sorglose Umgang mit Nahrungsergänzungsmitteln? Gibt es Unterschiede zu Arzneimitteln? Und welche Produkte sind nur Geldverschwendung?

Zum Kaufen verführt – Fallen im Supermarkt

Lernen Sie die Tricks des Handels kennen. Denn nur wer weiß, wie wir zum Einkaufen verführt werden, fällt nicht auf Marketing-Methoden herein. Der Vortrag vermittelt Hintergrundwissen für einen selbstbestimmten und preiswerten Einkauf.

Essen – aber sicher!

Welche Schadstoffe gibt es in unseren Lebensmitteln? Wie gelangen sie dort hinein? Und wie kann man sie vermeiden? Der Vortrag gibt praktische Tipps für den Alltag zur Vermeidung von unerwünschten Stoffen in Lebensmitteln.

Lebensmittelverpackungen: Schön verpackt, um welchen Preis?

Der Vortrag informiert rund um das Thema Lebensmittelverpackungen. Im Vortrag werden Vor- und Nachteile verschiedener Verpackungsmaterialien betrachtet sowie kritische Stoffgruppen genauer beleuchtet. Anhand praktischer Beispiele werden Tipps zum Umgang mit Lebensmittelverpackungen im Alltag vermittelt.

Weniger Lebensmittel wegwerfen – Tipps für jeden Tag

Jährlich wandern pro Kopf "gute" Lebensmittel im Wert von etwa 230 Euro in den Müll. Doch wie erkennt man ob Lebensmittel noch "gut" sind? Mit Informationen zur Bedeutung der Daten auf Lebensmitteln, Tipps zur richtigen Lagerung und Ideen für kreative Resteküche: Der Vortrag hilft dabei, weniger Lebensmittel zu verschwenden und zudem Geld zu sparen.

Bio drauf – Bio drin?

Bio-Lebensmittel sind kein Nischenprodukt mehr. Doch wie unterscheiden sie sich von herkömmlichen Lebensmitteln? Warum sind sie oft teurer als diese? Woran erkennt man richtige Bio-Lebensmittel, gibt es Unterschiede und welchen Zeichen kann man vertrauen?

Fair gehandelte Lebensmittel

Für uns ein Genuss, anderswo harte Arbeit. Der Vortrag klärt auf, über die Herkunft von Kakao, Kaffee und Co. und zeigt die Unterschiede zwischen fair gehandelten und herkömmlichen Produkten. Ebenso werden Label und Zeichen kritisch betrachtet und Tipps für die bewusste Lebensmittelauswahl gegeben.

Klimaschutz schmeckt

Nachhaltige Ernährung ist in aller Munde. Doch was bedeutet das überhaupt – Nachhaltigkeit? Der Vortrag liefert wichtige Hintergrundinformationen und zeigt Wege auf für einen umwelt- und sozialverträglichen Konsum. Dabei werden Tipps zum regionalen und saisonalem Einkauf gegeben, aber auch Siegel wie "Bio" oder "Fair Trade" erklärt.

Vegan und Vegetarisch im Trend

Veggie ist das neue Bio. Veggie-Wurst, Pflanzendrinks und "Käse" völlig ohne Milch erobern die Supermarktregale. Der Vortrag erklärt die Grundlagen der vegetarischen und veganen Ernährung sowie Vorteile und Risiken für die Gesundheit. Gleichzeitig werden die zahlreichen Ersatzprodukte genauer unter die Lupe genommen.

Service
Bei Interesse an einem Vortrag wenden Sie sich bitte:
an unser Ratgebertelefon Lebensmittel und Ernährung unter 0361 555 14 27 oder per E-Mail an ernaehrung@vzth.de.