Verbraucherzentrale informiert Azubis zur Thüringen Ausstellung

Pressemitteilung vom
Die 30. Thüringen Ausstellung lädt vom 29. Februar bis 8. März mit einem vielfältigen Programm auf die Messe Erfurt ein. Zum Tag der Thüringer Wurstspezialitäten am 4. März, zu dem viele Auszubildende erwartet werden, bietet die Verbraucherzentrale Thüringen Berufsanfängern Informationen rund um den
Off

Die 30. Thüringen Ausstellung lädt vom 29. Februar bis 8. März mit einem vielfältigen Programm auf die Messe Erfurt ein. Zum Tag der Thüringer Wurstspezialitäten am 4. März, zu dem viele Auszubildende erwartet werden, bietet die Verbraucherzentrale Thüringen Berufsanfängern Informationen rund um den Versicherungsschutz an.

Ob Ausbildungskredit, erste eigene Versicherungen oder Fragen rund um die Themen Sparen und Geldanlage: Berufsanfänger stehen in diesem Lebensabschnitt vor einer Menge neuer Herausforderungen.

Denn mit dem Start ins Arbeitsleben übernehmen junge Menschen noch mehr Verantwortung für ihr eigenes Leben – und auch für die damit verbundenen Risiken. Dazu gehört das Abschließen verschiedener Versicherungen.

Guten Rat hat die Verbraucherzentrale Thüringen zum Tag der Thüringer Wurstspezialitäten am Mittwoch, 4. März, im Gepäck. Sie informiert von 10 bis 18 Uhr in Halle 2 rund um das Thema Versicherungen, Altersvorsorge und Geldanlagen.

Zu Finanzen und Versicherungen berät die Verbraucherzentrale Thüringen auch regulär in ihren Beratungsstellen in ganz Thüringen. Einen Termin können Sie unter (0361) 555 14 0 vereinbaren.

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.

 Logo BMJV

Ratgeber-Tipps

Einfach machen - Geldanlage
Wer früh mit der passenden Finanzstrategie startet, kann diese Ziele auch mit wenig Geld erreichen.
Neues Wohnen im Alter
Die meisten Menschen möchten möglichst lange in den eigenen vier Wänden bleiben, und es gibt mittlerweile viele,…
Plastikmüll im Meer

Einwegplastik-Verbot in der EU: Das sind die Alternativen

Eine neue Verordnung hat im Juli 2021 mit einer Reihe von Einwegkunststoff-Produkten Schluss gemacht – darunter Wattestäbchen, Plastikteller oder auch Styropor-Becher. Wir zeigen, um was es dabei genau geht und bewerten die praktischen Alternativen.
Essenreste auf einem Teller

Marktcheck: kleine Portionen in der Gastronomie noch nicht Standard

Wenn Restaurantgäste zwischen verschiedenen Portionsgrößen wählen oder übriggebliebenes Essen mitnehmen könnten, würden weniger Lebensmittel als bisher im Müll landen. Doch nur wenige Restaurants nutzen bisher ihre Möglichkeiten, wie der Marktcheck der Verbraucherzentralen zeigt.
Eine Frau sucht auf einer Streamingplattform nach einem Film.

Neue Gebühren bei Prime Video: vzbv plant Klage gegen Amazon

Änderungen bei Amazon Prime Video: Was Sie zu den neuen Werberichtlinien von Amazon Prime wissen sollten – und wie der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) für Ihre Rechte kämpft.