Musterbriefe für Geflüchtete

Lebensmittel, Heizkostenrechnungen, Inkassoforderungen: Hier finden Sie unsere Musterbriefe zu ausgewählten Themen.
Off

Möchten Sie sich Halal ernähren? Dann finden Sie in dieser Rubrik Musterbriefe zu Aromastoffen, Emulgatoren oder Gelatine. Alle diese Inhaltsstoffe können aus tierischen Erzeugnissen stammen. Sie können auf dem Brief Ihren Namen ergänzen und die Anfrage an die Hersteller schicken, die das Produkt, welches Sie erwerben möchten, produzieren. So können Sie erfahren, ob Sie die Lebensmittel verzehren können, wenn Sie sich Halal ernähren oder auf tierische Produkte verzichten wollen.


Ihre Heizkostenabrechnung ist zu hoch? Dieser Musterbrief kann Ihnen helfen bei Ihrem Vermieter zu erfahren, warum die Kosten so hoch sind bzw. der Abrechnung in der Ihnen vorliegenden Form zu widersprechen. Hierbei ist es allerdings wichtig, dass Sie sich zunächst von der Energieberatung der Verbraucherzentrale unterstützen lassen, um herauszufinden, weshalb die Abrechnung so hoch sein könnte.


Sie haben ein Inkassoschreiben erhalten und möchten hierauf schriftlich reagieren? Sie können die folgenden Musterbriefe verwenden und Ihre Daten (Anschrift, Rechnung etc.) direkt eintragen, um in Kontakt mit dem Inkassounternehmen zu treten. Aber Vorsicht, sollten Sie sich über den Betrag, die Rechnung oder bei etwas anderem unsicher sein, kontaktieren Sie die Verbraucherzentrale, damit diese Ihnen weiterhilft und verhindert, dass noch weitere Kosten entstehen.

Alle Musterbriefe der Verbraucherzentrale finden Sie auf den folgenden Seiten:

Schriftzug Welcome to Germany vor einer Karte von Europa, in der Deutschland hervorgehoben ist

Informationen für Geflüchtete und Flüchtlingshelfer

Zur Übersichtsseite mit unserem Angebot an Menschen und Institutionen, die Asylsuchende in Deutschland unterstützen.

Ratgeber-Tipps

Lebensmittel-Lügen
Wissen Sie, was Sie essen?
Rindfleischsuppe ohne Rindfleisch, Erdbeerjoghurt, der Erdbeeren vorgaukelt,…

AGBs für das Buchen von Beratungsterminen über Terminland

Im Folgenden finden Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die für die Buchung einer kostenpflichtigen Beratung bei der Verbraucherzentrale Thüringen e.V. über den Anbieter Terminland gelten.
Mercedes GLK auf einem Parkplatz

Diesel-Urteil: Musterklage gegen Mercedes erfolgreich

Der Verbraucherzentrale Bundesverband hatte im Zuge des Diesel-Skandals im Jahr 2021 eine Musterfeststellungsklage gegen die Mercedes-Benz Group AG eingereicht. Das Oberlandesgericht Stuttgart entschied, dass Mercedes Verantwortung für die bewusste Manipulation von Abgaswerten übernehmen muss.
Hausfront mit mehreren Balkonen mit Steckersolarmodulen

Neue Gesetze und Normen für Steckersolar: Was gilt heute, was gilt (noch) nicht?

Für Balkonkraftwerke gelten zahlreiche Vorgaben, die politisch oder technisch definiert sind. Was ist heute erlaubt und was nicht? Verschaffen Sie sich einen Überblick über Änderungen und Vereinfachungen.