Verbraucherzentrale beim Thüringentag in Schmalkalden

Pressemitteilung vom
Heizungstausch, Mehrwegverpackungen, Vertragsrecht: Mit einem bunten Themenangebot ist die Verbraucherzentrale beim Thüringentag in Schmalkalden vertreten. Von Freitag, 9. Juni, bis Sonntag, 11. Juni, steht das Infomobil der Verbraucherschützer im Energiepark in der Viba Nougat-Welt. Jeweils von 10 bis 18 Uhr geben die Expert:innen dort wertvolle Tipps und beraten individuell zu Ernährung, Energiesparen und Verbraucherrecht.
Das Infomobil der Verbraucherzentrale Thüringen steht bei einer Veranstaltung.
Off

Welches Heizsystem passt zu meinem Haus? Lohnt sich eine Photovoltaik-Anlage? Und welche Fördermittel gibt es für eine Sanierung? Fragen wie diese klären die Energieberater:innen der Verbraucherzentrale an allen drei Tagen im Infomobil. Besucher:innen erfahren, ob in ihrem Heizungskeller Handlungsbedarf besteht und welche Maßnahmen sinnvoll sind, um die eigenen vier Wände energetisch fit zu machen.

Infos zu Mehrweg und klimafreundlicher Ernährung

Essen zum Mitnehmen ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Wie der Trend zum Außer-Haus-Verzehr klimafreundlich gestaltet werden kann, zeigen die Ernährungsexpertinnen der Verbraucherzentrale am Freitag, 9. Juni. Sie erklären, welche Materialien sich für Mehrweg eignen und wie alltagstauglich die Produkte sind. Am Infomobil können Interessierte verschiedene Mehrwegbehälter direkt unter die Lupe nehmen. 

Außerdem erklären die Expertinnen, wie man mit regionalen und saisonalen Lebensmitteln das Klima schützen kann und worauf man in puncto Nachhaltigkeit beim Einkauf achten sollte.

Verbraucherrecht verständlich erklärt 

Am Samstag, 10. Juni, informieren die Juristen der Verbraucherzentrale unter anderem über Vertragsfragen, Datenschutz, Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht. Besucher:innen haben die Gelegenheit, sich mit den verschiedenen rechtlichen Themen vertraut zu machen, die im Verbraucheralltag relevant sein können. 

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.
Hand hält rote BahnCard 25

Nach Klage der Verbraucherzentrale: Kündigungsfrist für BahnCard verkürzt

Ab sofort können Kund:innen ihre BahnCard statt sechs Wochen vier Wochen vor Ablauf der Vertragslaufzeit kündigen. Die Verbraucherzentrale Thüringen hatte die DB Fernverkehr AG wegen unzulässiger Kündigungsfristen verklagt. Dennoch will sie auch jetzt noch weiter klagen, denn dies sei nur ein Teilerfolg.
Eine Frau befragt einen älteren Herrn und hält ein Klemmbrett mit Unterlagen in der Hand

Wie können Sie sich gegenüber dem Pflegedienst verhalten?

Bei der ambulanten Pflege sind pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen häufig auf die Unterstützung eines Pflegedienstes angewiesen. Die Verbraucherzentralen geben Antworten auf typische Fragen zu ambulanten Pflegeverträgen.

Urteil gegen Amazon: Gekauft ist gekauft

Amazon darf Kunden nach einer Kontosperrung nicht den Zugriff auf erworbene E-Books, Filme, Hörbücher und Musik verwehren. Wir helfen Betroffenen mit einem Musterbrief.