Undichte Fenster: Reparieren oder austauschen?

Pressemitteilung vom
Wenn es kalt und stürmisch wird, machen sich undichte Fenster besonders bemerkbar. Der Austausch alter Fenster ist jedoch eine teure Angelegenheit. Deshalb lohnt es sich zu prüfen, ob die alten Fensterrahmen nicht einfach nachgebessert werden können, um den Energieverlust zu minimieren.
Ein Mann setzt ein Fliegengitter ein.
Off
Zunächst sollte geprüft werden, ob der Rahmen noch in Ordnung ist. Er sollte nicht morsch, verwittert, verrostet, gerissen, verzogen oder anderweitig beschädigt sein. Gegebenenfalls können handwerklich geschickte Hausbesitzer:innen die Fensterdichtungen selbst austauschen.
Auch die Fuge zwischen Rahmen und Mauerwerk lässt sich nachbessern - sie ist in Altbauten oft undicht. „Wer lieber einen Fensterbauer damit beauftragt, sollte ihn auch gleich die Fensterflügel nachjustieren lassen“, rät Ramona Ballod, Energiereferentin der Verbraucherzentrale Thüringen.

Fördermittel nutzen

Sind die Fenster nicht mehr zu reparieren, empfiehlt Ramona Ballod, die unabhängige Energieberatung der Verbraucherzentrale in Anspruch zu nehmen. Für den Austausch der Fenster kann es unter bestimmten Voraussetzungen auch Fördermittel geben.
 
Die Förderung muss vor der Auftragsvergabe beantragt werden. Hausbesitzer:innen sollten auf einen fachgerechten, luftdichten Einbau der neuen Fenster achten, um einen optimalen Wärme- und Schallschutz zu erreichen.
 
Weitere Fragen zu den Themen Sanierung und Fördermittel beantworten die Energieberater:innen der Verbraucherzentrale Thüringen. Die Beratung erfolgt derzeit ausschließlich telefonisch. Termine können unter der Telefonnummer 0800 809 802 400 vereinbart werden.
 
Die Energieberatung der Verbraucherzentrale wird gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz. Dank einer Kooperation mit dem Thüringer Umweltministerium und der Landesenergieagentur ThEGA sind in Thüringen auch die Vor-Ort-Termine bei den Ratsuchenden zu Hause kostenfrei.
Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.
Kopf aus Glas mit Tabletten und Pillen

Endlich Höchstmengen für Vitamine und Mineralstoffe?

Es ist eine langjährige Forderung der Verbraucherzentralen: Einheitliche europäische Höchstmengen für Vitamine und Mineralstoffe in Nahrungsergänzungsmitteln.
Defekte Elektrogeräte warten auf ihre Reparatur.

Reparaturbonus: Ab sofort können wieder Anträge gestellt werden

Der Thüringer Reparaturbonus geht in die vierte Runde: Seit dem 15. Mai 2024 können wieder Anträge gestellt werden. Gefördert wird die Reparatur von Elektrogeräten. Wer sein Elektrogerät repariert, statt es zu entsorgen, bekommt die Hälfte der Kosten erstattet - und schont damit Umwelt und Geldbeutel.
Hausfront mit mehreren Balkonen mit Steckersolarmodulen

Neue Gesetze und Normen für Steckersolar: Was gilt heute, was gilt (noch) nicht?

Für Balkonkraftwerke gelten zahlreiche Vorgaben, die politisch oder technisch definiert sind. Was ist heute erlaubt und was nicht? Verschaffen Sie sich einen Überblick über Änderungen und Vereinfachungen.