Hofläden und Märkte: Hier finden Sie Lebensmittel aus Ihrer Region

Stand:
Wer Produkte aus der Region kaufen will, dem bieten sich dazu viele Wege. Wo genau Sie regionale Einkaufsmöglichkeiten in Thüringen finden, zeigt dieser Überblick der Verbraucherzentrale.
Eine Frau kauft auf einem Wochenmarkt in ihrer Region ein.
Off

Auf der Suche nach Produkten "made in Thüringen" gibt es viele Einkaufsmöglichkeiten. Zu den Hauptanlaufstellen zählen dabei vor allem Supermärkte, Discounter und Bioläden. Es gibt aber auch andere Optionen wie Bauernhöfe, Hofläden und Wochenmärkte oder regionale Obst- und Gemüsekisten.

Einen Überblick bietet die folgende Auflistung der Verbraucherzentrale Thüringen.

Regionale Bauernhöfe, Hofläden und Wochenmärkte

  • Das Agrarmarketing Thüringen bietet eine Übersicht über Thüringer Unternehmen. Die Suche lässt sich beispielsweise eingrenzen auf "Direktvermarkter" oder "Bio-Produkte". 
  • Der Bio-Einkaufsführer Thüringen ist ein Suchportal für den Bio-Lebensmitteleinkauf in Thüringen. Die Suche lässt sich beispielsweise eingrenzen auf „Biohof mit Ab-Hof-Verkauf“ oder „Erzeuger“. 
  • Das Regionalportal Thüringen bietet einen umfangreichen Katalog an regionalen Herstellern und Anbietern von Lebensmitteln in Thüringen.
  • Einen Überblick über Hofläden in der Region finden Sie im Portal Hofladen.info.
  • Unter www.regionalschmecken.de/wochenmaerkte erhalten Sie Einblicke in ausgewählte Wochenmärkte in Thüringen und Informationen, welche Waren es dort zu kaufen gibt.
  • Regionale (Bio-)Hofläden und Wochenmärkte finden Verbraucher:innen auf Mein Bauernhof
  • Im Online-Portal Heimische Hofläden finden Sie Anlaufstellen in Ihrer Nähe für heimische Produkte direkt vom Bauern.
  • Mit der Umkreissuche der "Regio App" können Sie unter anderem nach Direktvermarktern, Dorfläden und regionalen Lebensmittelhändlern in Ihrem Umfeld suchen. 

Hier können Sie regionale Lebensmittel bestellen

  • Beim Verband Ökokiste e.V. finden Sie einen Biokisten-Lieferservice mit ökologisch erzeugten Produkten aus der Region.
  • Marktschwärmer ist eine Plattform, die regionale Erzeuger und Verbraucher:innen zusammen bringt. Sie können regionale Lebensmittel direkt bei Erzeugern online bestellen und bezahlen. Die Abholung erfolgt dann in einer „Marktschwärmerei“ in Ihrer Nähe.
Hand hält rote BahnCard 25

Nach Klage der Verbraucherzentrale: Kündigungsfrist für BahnCard verkürzt

Ab sofort können Kund:innen ihre BahnCard statt sechs Wochen vier Wochen vor Ablauf der Vertragslaufzeit kündigen. Die Verbraucherzentrale Thüringen hatte die DB Fernverkehr AG wegen unzulässiger Kündigungsfristen verklagt. Dennoch will sie auch jetzt noch weiter klagen, denn dies sei nur ein Teilerfolg.
Eine Frau befragt einen älteren Herrn und hält ein Klemmbrett mit Unterlagen in der Hand

Wie können Sie sich gegenüber dem Pflegedienst verhalten?

Bei der ambulanten Pflege sind pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen häufig auf die Unterstützung eines Pflegedienstes angewiesen. Die Verbraucherzentralen geben Antworten auf typische Fragen zu ambulanten Pflegeverträgen.

Urteil gegen Amazon: Gekauft ist gekauft

Amazon darf Kunden nach einer Kontosperrung nicht den Zugriff auf erworbene E-Books, Filme, Hörbücher und Musik verwehren. Wir helfen Betroffenen mit einem Musterbrief.