Nahrungsergänzung bei Histaminintoleranz

Stand:
Ich habe eine Fructose- und eine Histaminintoleranz. Welches Nahrungsergänzungsmittel sollte ich nehmen um einer Mangelernährung vorzubeugen? Hilft das Produkt "DAOSiN"?
Off

Frage

Ich habe eine Fructose- und eine Histaminintoleranz. Welches Nahrungsergänzungsmittel sollte ich nehmen um einer Mangelernährung vorzubeugen? Hilft das Produkt "DAOSiN"?

Antwort

Ihre Frage ist leider nicht pauschal zu beantworten, da wir hierfür Ihre genauen Ernährungsgewohnheiten und die Ausprägung der Intoleranzen kennen müssten. In der Regel ist auch mit einer Fruktose- und Histaminintoleranz eine ausgewogene Ernährung möglich, die alle benötigten Vitamine und Mineralstoffe liefert. Um das zu gewährleisten, sollten Sie die Hilfe einer Ernährungsberatung in Anspruch nehmen. Die Kosten dafür übernimmt bei ärztlicher Verordnung die Krankenkasse. Grundsätzlich sind bei einer Erkrankung  Nahrungsergänzungsmittel nicht das richtige Mittel der Wahl. Hierfür gibt es spezielle ergänzende bilanzierte Diäten, in diesem Fall zum Diätmanagement bei Fruktose- bzw. Histaminintoleranz.

Das von Ihnen genannte Produkt „DAOSiN“ enthält das Enzym Diaminoxidase, kurz: DAO. Dieses Enzym soll dabei unterstützen, das Histamin im Darm zu spalten und so dessen Aufnahme in den Blutkreislauf zu verhindern. Es ist allerdings wissenschaftlich nicht erwiesen,  dass der Grund für die Unverträglichkeitssymptome tatsächlich ein Mangel an natürlicher Diaminoxidase im Darm ist. Bei dem genannten Produkt handelt sich nicht um eine Nahrungsergänzung im herkömmlichen Sinne, sprich es werden keine fehlende Bausteine in Ihrem Essen ersetzt, einer Mangelernährung wird damit nicht vorgebeugt.

Der Hersteller darf nach einem Gerichtsurteil nicht mehr damit werben, dass das Nahrungsergänzungsmittel DAOSiN den Abbau von Histamin im Darm unterstützt.

Was Sie bei der Suche nach einer qualifizierten Ernährungsberatung beachten sollten, haben wir in dem folgenden Text dargestellt: Ernährungsberatung gesucht?

 

Quellen:

Hrubisko M (2021): Histamine Intolerance—The More We Know the Less We Know. A Review.  Nutrients 13(7), 2228; https://doi.org/10.3390/nu13072228

Plastikmüll im Meer

Einwegplastik-Verbot in der EU: Das sind die Alternativen

Eine neue Verordnung hat im Juli 2021 mit einer Reihe von Einwegkunststoff-Produkten Schluss gemacht – darunter Wattestäbchen, Plastikteller oder auch Styropor-Becher. Wir zeigen, um was es dabei genau geht und bewerten die praktischen Alternativen.
Essenreste auf einem Teller

Marktcheck: kleine Portionen in der Gastronomie noch nicht Standard

Wenn Restaurantgäste zwischen verschiedenen Portionsgrößen wählen oder übriggebliebenes Essen mitnehmen könnten, würden weniger Lebensmittel als bisher im Müll landen. Doch nur wenige Restaurants nutzen bisher ihre Möglichkeiten, wie der Marktcheck der Verbraucherzentralen zeigt.
Eine Frau sucht auf einer Streamingplattform nach einem Film.

Neue Gebühren bei Prime Video: vzbv plant Klage gegen Amazon

Änderungen bei Amazon Prime Video: Was Sie zu den neuen Werberichtlinien von Amazon Prime wissen sollten – und wie der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) für Ihre Rechte kämpft.