August 2017

Stand:
Off

Kalender wird derzeit aktualisiert.


Infomobil

4. Mai 2017, Mühlhausen, Untermarkt

10-14 Uhr, Tag der Vereine

Thema: Sicherheit geht uns alle an


8. Mai 2017, Sonneberg, PIKO-Platz

10-17 Uhr, Energie und Nachhaltigkeit

Thema: Energiesparberatung


9. Mai 2017, Arnstadt, FGZ Erfurter Straße

10-17 Uhr, Energie und Nachhaltigkeit

Thema: Energiesparberatung


10. Mai 2017, Zeulenroda, Markt

10-17 Uhr, Energie und Nachhaltigkeit

Thema: Energiesparberatung


11. Mai 2017, Gotha, Neumarkt

10-17 Uhr, Energie und Nachhaltigkeit

Thema: Energiesparberatung


12.-14. Mai 2017, Erfurt, Domplatz

7-15 Uhr, Lebensmittel und Ernährung

Thema: "Klartext Nahrungsergänzung" ()


Veranstaltungen

4. Mai 2017, Buttstädt, Grundschule

8-12 Uhr, Aktionstag

Thema: "Gesundes Schulfrühstück"


5. Mai 2017, Kahla, Gymnasium

7-12 Uhr, Aktionstag

Thema: "Ess-Kult-Tour"


9. Mai, Erfurt, Geschäftsstelle

17-18 Uhr, Vortragsreihe "Schon gehört?"

Thema: "Wirklich ohne Zusatzstoffe? Was müssen Hersteller auf die Lebensmittelverpackung schreiben?"

Jeden 2. Dienstag im Monat ist ein anders Thema aus dem Bereich Lebensmittel und Ernährung dran. Rückfragen gerne an (0361) 555 14 27 oder ernaehrung [at] vzth.de. Teilnahmegebühr: 3 Euro je Vortrag.


9. Mai 2017, Arnstadt, Rathaus

10-14 Uhr, Infostand zum Seniorentag

Thema: ("Klartext Nahrungsergänzung")


17. Mai 2017, Bad Blankenburg, Landessportschule

13-17 Uhr, Infostand zum Landesseniorensporttag

Thema: "Welches Brot ist Vollkornbrot?"


31. Mai 2017, Erfurt, Family Club

14.30-16.30 Uhr, Vortrag beim Schutzbund für Senioren

Thema: ("Klartext Nahrungsergänzung")

Justitia Gericht Urteil Recht

Klageregister eröffnet: Jetzt mitmachen bei Sammelklage gegen ExtraEnergie

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) verklagt den Anbieter ExtraEnergie. Es geht um enorme Preiserhöhungen um teilweise mehr als 200 Prozent. Mit der Sammelklage will der vzbv Rückzahlungen für Kund:innen erreichen.
Plastikmüll im Meer

Einwegplastik-Verbot in der EU: Das sind die Alternativen

Eine neue Verordnung hat im Juli 2021 mit einer Reihe von Einwegkunststoff-Produkten Schluss gemacht – darunter Wattestäbchen, Plastikteller oder auch Styropor-Becher. Wir zeigen, um was es dabei genau geht und bewerten die praktischen Alternativen.
Essenreste auf einem Teller

Marktcheck: kleine Portionen in der Gastronomie noch nicht Standard

Wenn Restaurantgäste zwischen verschiedenen Portionsgrößen wählen oder übriggebliebenes Essen mitnehmen könnten, würden weniger Lebensmittel als bisher im Müll landen. Doch nur wenige Restaurants nutzen bisher ihre Möglichkeiten, wie der Marktcheck der Verbraucherzentralen zeigt.