Ab dem 1. Juni 2021 finden wieder persönliche Beratungen mit vorheriger Terminvergabe statt. Welche Beratungsstellen geöffnet sind und wie Sie uns erreichen, finden Sie hier.

Verbraucherrechtsberatung

Die Verbraucherrechtsberatung kümmert sich um alle Verträge, die man im Verbraucheralltag abschließt. Großen Raum nehmen hierbei Verträge und Probleme mit Medien, Internet und Telekommunikation ein. Es geht aber auch um Kaufverträge, Verträge mit Handwerkern und Dienstleistern, Reiseanbietern usw. Wir bieten Ihnen anbieterunabhängige Informationen und Beratung zu wichtigen verbraucherrechtlichen Fragen.

Beratungsschwerpunkte

  • Internet, Medien und Telekommunikation
  • Kaufverträge, Gewährleistung, Garantie, Fernabsatz, Bestellungen im Internet
  • Ärger mit Schlüsseldiensten, Fitness-Studios, Partnervermittlungen, Reiseveranstaltern etc.
  • Rechnungen und Mahnungen von Anbietern, Rechtsanwälten und Inkassobüros
  • Unfaire Behandlung von Verbrauchern, Unlautere Werbung
  • Probleme in der Digitalen Welt (z.B. Datensicherheit, Digitale Güter, Soziale Netzwerke, Urheberrechtsverletzungen)
  • Verträge mit Handwerkern und Kundendiensten
  • Abzocke, Unerlaubte Telefonwerbung, Abos, Untergeschobene Verträge, Gewinnspiele
Preise
Beratung 10 Euro (40 Minuten)
Beratung mit Rechtsvertretung 30 Euro (bis zu 3 Schreiben)
Beratung durch einen Honorarrechtsanwalt 50 Euro (30 Minuten)
Online-Beratung 15 Euro
   

 

Wir beraten Sie in der Regel im persönlichen Gespräch. Beratungen am Telefon oder online sind in der Tabelle ausgewiesen.

 

 

 

Dieses Beratungsangebot bieten wir Ihnen in folgenden Beratungsstellen an:
Dieses Beratungsangebot bieten wir Ihnen in folgenden Beratungsstellen an: