Wintereinbruch in Thüringen: Beratungsstellen nur eingeschränkt geöffnet

Stand:
Schnee und Glätte haben Thüringen auch am Donnerstag noch im Griff und sorgen vielerorts für Verkehrsbehinderungen. Das wirkt sich auch auf unsere Beratung aus: Verbraucher:innen mit einem Termin werden gebeten, sich zuvor unter Tel. 0361 555 14 0 zu erkundigen, ob ihr Termin heute stattfinden kann.
Beratungsstelle Erfurt im Schnee.

Die Beratungsstelle Erfurt der Verbraucherzentrale Thüringen am Willy-Brandt-Platz im Schnee.

Off

Der anhaltende Schneefall und Straßenglätte sorgen dafür, dass viele Straßen in Thüringen aktuell nur schwer befahrbar und einige Orte schlecht erreichbar sind.

Aus diesem Grund kann die Verbraucherzentrale bedauerlicherweise eine Beratung am Donnerstag nicht in in all ihren Beratungsstellen garantieren.

Wer einen Termin für eine Beratung hat, sollte sich daher unter Tel. 0361 555 14 0 erkundigen, ob seine Beratung stattfinden wird.

Fernwärme

Klageregister eröffnet: vzbv verklagt E.ON und HanseWerk Natur

Seit 2020 haben E.ON und HanseWerk Natur ihre Fernwärmepreise um ein Vielfaches erhöht. Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hält die Preiserhöhungen für rechtswidrig und verklagt die Unternehmen. Tragen Sie sich ins Klageregister ein, um an der Sammelklage teilzunehmen.
Justitia Gericht Urteil Recht

Klageregister eröffnet: Jetzt mitmachen bei Sammelklage gegen ExtraEnergie

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) verklagt den Anbieter ExtraEnergie. Es geht um enorme Preiserhöhungen um teilweise mehr als 200 Prozent. Mit der Sammelklage will der vzbv Rückzahlungen für Kund:innen erreichen.
Essenreste auf einem Teller

Marktcheck: kleine Portionen in der Gastronomie noch nicht Standard

Wenn Restaurantgäste zwischen verschiedenen Portionsgrößen wählen oder übriggebliebenes Essen mitnehmen könnten, würden weniger Lebensmittel als bisher im Müll landen. Doch nur wenige Restaurants nutzen bisher ihre Möglichkeiten, wie der Marktcheck der Verbraucherzentralen zeigt.