Online-Wissenshäppchen Thüringer Gesundheitswoche: Speiseplancheck

Stand:
Am 17. November stellt die Vernetzungsstelle Schulverpflegung in einer kurzen Online-Veranstaltung den Thüringer Speiseplancheck für das Schulessen vor. Jetzt hier anmelden!
Off

Die Vernetzungsstelle Schulverpflegung stellt im Rahmen der Thüringer Gesundheitswoche in einem Online-Wissenshäppchen am 17. November 2022 (10-11.30 Uhr) den Speiseplancheck für das Schulessen zur Überprüfung der Angebotsqualität vor. Es wird erklärt, wo er zu finden ist, wie er genutzt wird und was die Ergebnisse aussagen. Diese Veranstaltung richtet sich an Schulträger:innen, Essenanbieter:innen sowie Eltern, die mit dem Check die Essenauswahl ihrer Kinder überprüfen können. 

Anlass der Veranstaltung ist die 29. Thüringer Gesundheitswoche vom 14.-20. November 2022 mit dem Schwerpunkt "Digitale Gesundheitskompetenz". Eine Ressource für die Gesunderhaltung der Bevölkerung ist die Stärkung der digitalen Gesundheitskompetenz. Diese beschreibt die Fähigkeit im digitalen Raum gesundheitsbezogene Informationen zu identifizieren, zu verstehen, zu beurteilen und anwenden zu können.

Melden Sie sich hier über unser Online-Formular an!

Anmeldung

Kontakt

* Pflichtfelder

 

Die Verbraucherzentrale Thüringen e.V. erfasst die oben genannten Daten ausschließlich im Zusammenhang mit der Durchführung der Veranstaltung. Die Daten werden nach dem Ende der Veranstaltung gelöscht.

Justitia Gericht Urteil Recht

Klageregister eröffnet: Jetzt mitmachen bei Sammelklage gegen ExtraEnergie

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) verklagt den Anbieter ExtraEnergie. Es geht um enorme Preiserhöhungen um teilweise mehr als 200 Prozent. Mit der Sammelklage will der vzbv Rückzahlungen für Kund:innen erreichen.
Essenreste auf einem Teller

Marktcheck: kleine Portionen in der Gastronomie noch nicht Standard

Wenn Restaurantgäste zwischen verschiedenen Portionsgrößen wählen oder übriggebliebenes Essen mitnehmen könnten, würden weniger Lebensmittel als bisher im Müll landen. Doch nur wenige Restaurants nutzen bisher ihre Möglichkeiten, wie der Marktcheck der Verbraucherzentralen zeigt.
Plastikmüll im Meer

Einwegplastik-Verbot in der EU: Das sind die Alternativen

Eine neue Verordnung hat im Juli 2021 mit einer Reihe von Einwegkunststoff-Produkten Schluss gemacht – darunter Wattestäbchen, Plastikteller oder auch Styropor-Becher. Wir zeigen, um was es dabei genau geht und bewerten die praktischen Alternativen.