Vortragsreihe: Klare Etiketten für Lebensmittel!

Pressemitteilung vom
Am Dienstag, den 9. April 2017, informiert die Verbraucherzentrale Thüringen im Rahmen eines Vortrags über Lebensmittelkennzeichnung. Beginn ist um 17 Uhr in der Eugen-Richter-Str. 45, Erfurt.

Am Dienstag, den 9. April 2017, informiert die Verbraucherzentrale Thüringen im Rahmen eines Vortrags über Lebensmittelkennzeichnung. Beginn ist um 17 Uhr in der Eugen-Richter-Str. 45, Erfurt.

Off

Beim Einkaufen ist der Verbraucher auf die Informationen auf den Lebensmittelverpackungen angewiesen. Doch ist es oft schwer, sich nicht von Werbeaussagen täuschen zu lassen. Fakt ist: Zutatenlisten, Nährwerttabellen und Co. verraten mehr über die Qualität eines Produktes als jedes Bild und jede Werbung. Der Vortrag stellt die wichtigsten Kennzeichnungselemente vor und erklärt, welche Angaben gesetzlich geregelt sind und wo Hersteller tricksen können. Es werden Aufmachung und Inhalt miteinander verglichen und dabei Werbetricks aufgedeckt.

"Im Vortrag verrate ich Ihnen, was Sie über Lebensmittelkennzeichnung wissen sollten und wo Werbefallen lauern" sagt Vera Schrodi, Fachberaterin für Lebensmittel und Ernährung. Die Teilnahmegebühr beträgt 3 Euro. Unsere folgenden Vortragsthemen finden Sie unter www.vzth.de/vortraege2017.

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.

Ratgeber-Tipps

Ratgeber Einfach nachhaltig
Mehr Unabhängigkeit von Öl, Kohle und Gas. Der Abschied vom Verbrennungsmotor. Ein Aktionsprogramm zum natürlichen…
Wie ernähre ich mich bei Magen-Darm-Beschwerden?
Blähungen, Durchfall, Verstopfung und Bauchschmerzen schlagen stark auf unser Wohlbefinden.
Aber woher kommen…
Kopf aus Glas mit Tabletten und Pillen

Endlich Höchstmengen für Vitamine und Mineralstoffe?

Es ist eine langjährige Forderung der Verbraucherzentralen: Einheitliche europäische Höchstmengen für Vitamine und Mineralstoffe in Nahrungsergänzungsmitteln.
Defekte Elektrogeräte warten auf ihre Reparatur.

Reparaturbonus: Ab sofort können wieder Anträge gestellt werden

Der Thüringer Reparaturbonus geht in die vierte Runde: Seit dem 15. Mai 2024 können wieder Anträge gestellt werden. Gefördert wird die Reparatur von Elektrogeräten. Wer sein Elektrogerät repariert, statt es zu entsorgen, bekommt die Hälfte der Kosten erstattet - und schont damit Umwelt und Geldbeutel.
Hausfront mit mehreren Balkonen mit Steckersolarmodulen

Neue Gesetze und Normen für Steckersolar: Was gilt heute, was gilt (noch) nicht?

Für Balkonkraftwerke gelten zahlreiche Vorgaben, die politisch oder technisch definiert sind. Was ist heute erlaubt und was nicht? Verschaffen Sie sich einen Überblick über Änderungen und Vereinfachungen.