Verbraucherzentrale: Nicht an Mainkas Solution Group zahlen

Mahnschreiben entbehren jeder Grundlage – verunsichern aber
Brief-Ärger
ungerechtfertigte Inkassoforderung

Mahnschreiben entbehren jeder Grundlage – verunsichern aber

Off

Rund um Pfingsten fanden Thüringer Verbraucher Mahnungen der Firma Mainkas Solution Group in ihren Briefkästen vor. Angeblich hätten Gewinnspiel- und Zeitungsverlage ihre Forderungen an diese Firma abgetreten – jedweden Beweis dafür bleibt die Firma Mainkas aber schuldig. Unter der Überschrift  „1. Mahnung – Sammelklagen – Ankündigung Zwangsvollstreckung“ werden die Verbraucher aufgefordert, umgehend noch offene Forderungen in Höhe von mehreren hundert Euro zu zahlen. Aus der in dem Schreiben angegebenen Bankverbindung geht hervor, dass die Zahlung auf ein rumänisches Konto erfolgen soll.

Die Verbraucherzentrale Thüringen warnt vor diesem und ähnlichen Schreiben: Verbraucher sollten nicht zahlen und sich nicht durch die Drohkulisse (Gerichtsvollzieher, Zwangsvollstreckung oder Pfändung) unter Druck setzen lassen. Auch für die Annahme des vermeintlich milderen „Vergleichsangebots“ einer Ratenzahlung gibt es keinerlei Grund.  Bei Unsicherheiten oder Unklarheiten sollte zunächst die Beratung der Verbraucherzentrale in Anspruch genommen werden.

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.

AGBs für das Buchen von Beratungsterminen über Terminland

Im Folgenden finden Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die für die Buchung einer kostenpflichtigen Beratung bei der Verbraucherzentrale Thüringen e.V. über den Anbieter Terminland gelten.
Mercedes GLK auf einem Parkplatz

Diesel-Urteil: Musterklage gegen Mercedes erfolgreich

Der Verbraucherzentrale Bundesverband hatte im Zuge des Diesel-Skandals im Jahr 2021 eine Musterfeststellungsklage gegen die Mercedes-Benz Group AG eingereicht. Das Oberlandesgericht Stuttgart entschied, dass Mercedes Verantwortung für die bewusste Manipulation von Abgaswerten übernehmen muss.
Hausfront mit mehreren Balkonen mit Steckersolarmodulen

Neue Gesetze und Normen für Steckersolar: Was gilt heute, was gilt (noch) nicht?

Für Balkonkraftwerke gelten zahlreiche Vorgaben, die politisch oder technisch definiert sind. Was ist heute erlaubt und was nicht? Verschaffen Sie sich einen Überblick über Änderungen und Vereinfachungen.