Online-Vortrag: So wird Ihre Solarwärmeanlage zum Erfolg

Pressemitteilung vom
Eine Solaranlage auf einem Dach.
Off

Solarwärme ist in den vergangenen Jahren etwas aus der Mode gekommen – zu Recht? Und was muss ein interessierter Hauseigentümer beachten, damit seine Anlage nicht enttäuscht?

Antworten auf diese Fragen gibt die Energieberatung der Verbraucherzentrale am Mittwoch, dem 22. Januar 2020, von 19 bis 20 Uhr. Im kostenlosen Online-Vortrag Solarwärmeanlagen: Von „gut gemeint“ zu „gut gemacht“ werden folgende Aspekte beleuchtet:

  • Wie funktioniert die Technik?
  • Was leisten die Anlagen?
  • Wie vermeidet man Ärger: warum laufen nicht alle Anlagen wirklich gut?
  • Was kostet der Spaß – und wann macht es Spaß?
  • Lohnt es sich? Für den Geldbeutel? Für die Umwelt?

 

Der Online-Vortrag richtet sich an Hauseigentümer ohne besondere Vorkenntnisse und nutzt die Erfahrungen der Energieberatung der Verbraucherzentrale aus der Untersuchung von gut 2.000 Solarwärmeanlagen.

Melden Sie sich hier zum Online-Vortrag an und nehmen Sie bequem von zu Hause aus teil.

Hinweis: Sofern Sie im Online-Vortrag anonym bleiben wollen, können Sie sich mit der E-Mail-Adresse und einem Pseudonym anmelden. Der Name, den Sie bei der Anmeldung eingeben, wird während des Online-Vortrags in der Teilnehmerliste und im Chat eingeblendet.

Die Bundesförderung für Energieberatung der Verbraucherzentrale ist ein Projekt des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.

Weitere Fragen zu Solarwärmeanlagen beantworten die Energieberater der Verbraucherzentrale Thüringen. Termine können unter den Telefonnummern 0800 – 809 802 400 (kostenfrei) oder 0361 – 555140 vereinbart werden.

Mehr Informationen rund um die Energieberatung unter
www.verbraucherzentrale-energieberatung.de

 

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.