Wir suchen Verstärkung in der Beratung und der Medien- und Öffentlichkeitsarbeit. Jetzt bewerben.

Buchtitel "Meine Rechte als Nachbar": Pressematerial

Stand:
Friedlich Tür an Tür
Aktualisierter Ratgeber gibt Tipps für eine gute Nachbarschaft

Off

Titelbild des Ratgebers "Meine Rechte als Nachbar"Rauch weht vom offenen Kamin herüber, die Hecke wächst über den Zaun und der Hund nebenan bellt unaufhörlich – es gibt viele Streitpunkte, die das friedvolle Zusammenleben von Nachbarn auf die Probe stellen können. Doch welche Störungen müssen Eigentümer erdulden und welche Beeinträchtigungen können sie verbieten? Die aktualisierte Neuauflage des Ratgebers der Verbraucherzentrale „Meine Rechte als Nachbar“ bietet dazu wichtige Hintergrundinformationen, Fallbeispiele und Gerichtsurteile.

Das Buch erläutert, welche Bereiche das öffentliche und private Nachbarrecht umfasst, welche Rolle die Polizei spielen kann, wie die Zuständigkeiten der Gerichte sind, was das bürgerlich-rechtliche Nachbarrecht regelt und welche Bundesländer eigene Vorgaben erlassen haben. Außerdem erfahren die Leserinnen und Leser, wie sie Beratungshilfe oder Prozesskostenhilfe in Anspruch nehmen können. Für den ernsten Streitfall bekommen die Betroffenen Formulierungsbeispiele an die Hand, etwa für eine Beseitigungs- und Unterlassungsklage, eine Aufforderung zum Rückschnitt oder einen Widerspruch beim Grenzüberbau. Zum Wohl des nachbarschaftlichen Miteinanders sollte jedoch immer erst ein Kompromiss angestrebt werden – unter Umständen mithilfe einer neutralen Schlichtungsperson.

Der Ratgeber „Meine Rechte als Nachbar“ hat 176 Seiten und kostet 16,90 Euro, als E-Book 13,99 Euro.

Bestellmöglichkeiten:

Im Online-Shop unter www.ratgeber-verbraucherzentrale.de oder unter 0211 / 38 09-555. Der Ratgeber ist auch in den Beratungsstellen und im Buchhandel erhältlich.