Menü

Aufgrund der aktuellen Entwicklung zur Corona-Virus-Ausbreitung haben wir uns entschlossen, unsere Veranstaltungen bis auf Weiteres ausnahmslos ausfallen zu lassen.  

Verbraucherzentrale mit neuem kostenfreien Rückrufservice

Stand:
  • Mit der neuen Verbraucherrechtsberatung per Telefon können Konsumenten ab Montag, dem 23. März, kostenfrei die Expertise unserer Fachleute in Anspruch nehmen.
  • Vor Ort in den Thüringer Beratungsstellen finden bis voraussichtlich 19. April keine Beratungen statt.
  • Auch sämtliche Veranstaltungen und Vorträge der Verbraucherzentrale Thüringen sind bis auf weiteres abgesagt.

 

Eine verärgerte Frau telefoniert
Off

Mit dem neuen, kostenfreien Rückrufservice schafft die Verbraucherzentrale Thüringen in Zeiten der Coronakrise ein neues Beratungsangebot. Während die Beratungsstellen vor Ort bis auf weiteres geschlossen bleiben müssen, sind unsere Berater per Telefon und Email für die Verbraucher da. 

Seit Montag, den 16. März 2020, sind alle Beratungsstellen der Verbraucherzentrale Thüringen geschlossen. Alle persönlichen Beratungen werden vorerst abgesagt, ebenso sämtliche geplante Vorträge und Veranstaltungen. Wir folgen damit einer Verfügung der Landesregierung zur Eindämmung von Corona-Infektionen, die zunächst bis zum 19. April gelten soll. Sollten Sie bis dahin einen Termin mit uns vereinbart haben, so melden wir uns nach Möglichkeit bei Ihnen und versuchen, einen Ersatztermin einzurichten oder Sie auf anderem Wege zu beraten.

Neuer kostenfreier Rückrufservice ersetzt vorerst persönliches Beratungsgespräch

Auch wenn wir Ihnen vorerst persönlich nicht zur Verfügung stehen werden, so können Sie sich doch telefonisch oder auf schriftlichem Wege an uns wenden. Wir sind weiterhin für Sie da.

Mit der neuen Verbraucherrechtsberatung per Telefon können Konsumenten ab sofort kostenfrei die Expertise unserer Fachleute in Anspruch nehmen. Über das zentrale Termintelefon (0361) 555 14-0 oder die Telefonnummer ihrer Beratungsstelle vor Ort können Verbraucher zunächst einen Termin ausmachen, ihre Telefonnummer hinterlassen, kurz ihr Anliegen schildern – die Berater rufen zum vereinbarten Termin zurück. Beratungsentgelte werden im Moment nicht erhoben. Stattdessen wird im Anschluss an das Beratungsgespräch um eine Spende gebeten.

Telefonische Beratung erhalten Sie außerdem über unsere kostenpflichtige Verbraucherrechtsberatung per Telefon unter  (0900) 177 5770 (Montag bis Freitag 9-18 Uhr, 1 Euro pro Minute aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk abweichend)

Unsere Online-Beratung insbesondere zu Geldanlage, Altersvorsorge, Krediten, Konten und Versicherungen erreichen Sie hier auf dieser Webseite.  

Auch unsere Energieberatung setzen wir per Telefon und Email fort. Hier geht es direkt zu unserer Online-Energieberatung. Unter der kostenfreien Telefonnummer (0800) 809 802 400 erhalten Sie eine erste Kurzberatung. Zudem können Sie hier einen Termin für eine ausführliche Telefonberatung vereinbaren.

Sie wollen uns auf eine betrügerische Mache aufmerksam machen oder sich über einen Anbieter beschweren? Ihre Beschwerde nehmen wir online hier entgegen. 

Sollten Sie allgemeine Fragen haben, erreichen Sie uns auch unter der
zentralen Service-Nummer (0361) 555 14 0 oder per Email an info@vzth.de.

Auf unseren Seiten finden Sie außerdem täglich aktualisierte Informationen zum Umgang mit den Folgen der Corona-Pandemie für Sie als Verbraucher*in (z.B. zu Stornierungen von Reisen oder kostenpflichtigen Veranstaltungen).

 Wir hoffen, Sie bald wieder persönlich in der Verbraucherzentrale Thüringen begrüßen zu dürfen.