Vorstand der Verbraucherzentrale Thüringen e.V.

Vorstand der Verbraucherzentrale Thüringen e.V.
Off

Vorstand:

Dr. Ralph Walther

Vorsitzender Verwaltungsrat:

Stefan Schard, Deutsches Rotes Kreuz, Landesverband Thüringen e.V.

 

Der Verwaltungsrat der Verbraucherzentrale Thüringen: Frank Warnecke, Christine Schwarzenbach, Frank Röhrer, Monika Sossna, Stefan Schard und Kai-Oliver Rex (von links).
Der Verwaltungsrat der Verbraucherzentrale Thüringen: Frank Warnecke, Christine Schwarzbach, Frank Röhrer, Monika Sossna, Stefan Schard und Rex-Oliver Wagner (von links).

Der Verwaltungsrat setzt sich zusammen aus:

Vorsitzender: Stefan Schard, Deutsches Rotes Kreuz, Landesverband Thüringen e.V.

Stellvertretende Vorsitzende: Christine Schwarzbach, Thüringer Landfrauenverband e.V.

Monika Sossna, Deutscher Gewerkschaftsbund, Landesverband Hessen-Thüringen

Frank Warnecke, Deutscher Mieterbund, Landesverband Thüringen e.V.

Frank Röhrer, Mit Medien e.V.

Rex-Oliver Wagner, Sozialverband VdK

Mitglieder

  • Arbeiter-Samariter-Bund, Landesverband Thüringen e.V.
  • Arbeiterwohlfahrt, Landesverband Thüringen e.V.
  • Caritasverband für das Bistum Erfurt e.V.
  • BUND, Landesverband Thüringen
  • Demokratischer Frauenbund Landesverband Thüringen e.V.
  • Der Paritätische Wohlfahrtsverband Thüringen e.V.
  • Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB), Region Thüringen
  • Deutscher Mieterbund, Landesverband Thüringen e.V.
  • Deutsches Rotes Kreuz, Landesverband Thüringen e.V.
  • Grüne Liga Thüringen e.V.
  • Hans-Joachim Bachmann, Ehrenmitglied
  • Landesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz Thüringen e.V.
  • Mit Medien e.V.
  • Landesseniorenrat Thüringen
  • Landesvereinigung für Gesundheitsförderung Thüringen e.V. (AGETHUR)
  • Sozialverband VdK Hessen-Thüringen
  • Thüringer Landfrauenverband e.V.
  • ver.di Thüringen
Fernwärme

Klageregister eröffnet: vzbv verklagt E.ON und HanseWerk Natur

Seit 2020 haben E.ON und HanseWerk Natur ihre Fernwärmepreise um ein Vielfaches erhöht. Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hält die Preiserhöhungen für rechtswidrig und verklagt die Unternehmen. Tragen Sie sich ins Klageregister ein, um an der Sammelklage teilzunehmen.
Justitia Gericht Urteil Recht

Klageregister eröffnet: Jetzt mitmachen bei Sammelklage gegen ExtraEnergie

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) verklagt den Anbieter ExtraEnergie. Es geht um enorme Preiserhöhungen um teilweise mehr als 200 Prozent. Mit der Sammelklage will der vzbv Rückzahlungen für Kund:innen erreichen.
Essenreste auf einem Teller

Marktcheck: kleine Portionen in der Gastronomie noch nicht Standard

Wenn Restaurantgäste zwischen verschiedenen Portionsgrößen wählen oder übriggebliebenes Essen mitnehmen könnten, würden weniger Lebensmittel als bisher im Müll landen. Doch nur wenige Restaurants nutzen bisher ihre Möglichkeiten, wie der Marktcheck der Verbraucherzentralen zeigt.