Flagge der UkraineUnsere Solidarität gilt der Ukraine. Alle Menschen haben ein Recht auf Demokratie, Freiheit und Frieden. Betroffene finden hier Informationen.

Erfurt und online: Infoabend "Is(s)t Thüringen regional?"

Unter dem Titel „Is(s)t Thüringen regional?“ lädt die Verbraucherzentrale Thüringen am 11. Oktober zu einem Infoabend für Verbraucher:innen in das Kultur: Haus Dacheröden in Erfurt ein. Diskutiert wird das Thema mit Vertreter:innen aus Politik, Handel und mit lokalen Erzeuger:innen.
17:00
- 19:00
Erfurt
Veranstaltungsort:
Kultur: Haus Dacheröden,
Anger
37,99084 Erfurt

Frische Lebensmittel, kurze Transportwege, das Stärken lokaler Unternehmen – für den Einkauf von Produkten „made in Thüringen“ sprechen viele gute Gründe. Doch wie regional is(s)t Thüringen wirklich? Welche Angebote an regionalen Lebensmitteln gibt es hierzulande? Wo liegen Herausforderungen und Chancen für heimische Erzeuger:innen, Politik und Handel? Und halten Produktwerbungen wie „aus der Region“, was sie versprechen?

Unter dem Titel „Is(s)t Thüringen regional?“ lädt die Verbraucherzentrale Thüringen am Dienstag, 11. Oktober 2022, um 17 Uhr zu einem Infoabend für Verbraucher:innen in das Kultur: Haus Dacheröden in Erfurt ein. Gemeinsam mit Vertreter:innen aus Politik, Handel und mit lokalen Erzeuger:innen soll der Weg der Lebensmittel vom Feld auf den Teller beleuchtet werden.

Der Infoabend soll Verbraucher:innen Orientierung über das Angebot regionaler Produkte geben und Möglichkeiten aufzeigen, wie sie selbst aktiv werden können.

Zum Infoabend diskutieren: 

  • Susanna Karawanskij, Thüringer Ministerin für Infrastruktur und Landwirtschaft
  • Luise Hoffmann, Verbraucherzentrale Thüringen e.V.
  • Alexander Seyboth, Thüringer Ökoherz e.V.
  • Sandra Schulz, Rewe Markt GmbH
  • Michael Lenz, SoLaWi Erfurt e.V.

Das Grußwort hält Dirk Adams, Thüringer Minister für Migration, Justiz und Verbraucherschutz.

Die Veranstaltung findet im Kultur: Haus Dacheröden am Anger 37 in Erfurt statt. Für die Veranstaltung sind 2 Stunden geplant. Einlass ist ab 16.30 Uhr. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Zusätzlich können Interessierte die Veranstaltung online verfolgen. Dazu ist eine Anmeldung nötig, die Interessierte hier vornehmen können:

Ich möchte an diesem Termin teilnehmen