Flagge der UkraineUnsere Solidarität gilt der Ukraine. Alle Menschen haben ein Recht auf Demokratie, Freiheit und Frieden. Betroffene finden hier Informationen.

Eisenach: Verschwenden beenden – Lebensmittel mehr wertschätzen

"Frag die Verbraucherzentrale!" heißt eine neue Vortragsreihe der Verbraucherzentrale Thüringen in Kooperation mit der Volkshochschule Wartburgkreis. Am Mittwoch, dem 13. Juli, spricht Tina Hanke von der Verbraucherzentrale über das Thema „Verschwenden beenden – Lebensmittel mehr wertschätzen“.
17:30
- 19:00
Eisenach
Veranstaltungsort:
Volkshochschule Wartburgkreis,
Schmelzerstraße
19,99817 Eisenach

Zu viele Lebensmittel landen im Müll. Die wenigsten gehören dort hin. Viel Weggeworfenes ließe sich vermeiden, ein Großteil davon noch verwenden.

Tina Hanke, Fachberaterin Lebensmittel und Ernährung bei der Verbraucherzentrale Thüringen, erläutert im Vortrag, wie Sie vom Einkauf über die Lagerung und Zubereitung von Lebensmitteln nachhaltiger handeln können. Sie zeigt Ihnen außerdem, wie Sie erkennen, ob Lebensmittel trotz abgelaufenem Datum noch genießbar sind.

Denn weniger weggeschmissene Lebensmittel bedeuten weniger verschwendete Ressourcen und somit mehr Rücksicht auf Klima und Umwelt.

Der Vortrag ist Teil einer neuen Vortragsreihe der VHS Wartburgkreis mit der Verbraucherzentrale Thüringen zu aktuellen Verbraucherfragen. Die Veranstaltungen finden zu den angegebenen Terminen immer mittwochs um 17.30 Uhr statt und dauern insgesamt 90 Minuten. Im Anschluss an die Vorträge sind Fragen willkommen und es besteht die Möglichkeit zur Diskussion. Die Kursgebühr beträgt 7 Euro.

Nähere Informationen und Anmeldung für die Vorträge über die VHS-Webseite.