Saalfeld: Infomobil zu gesunder Ernährung und zum günstigen Lebensmittel-Einkauf

Am Donnerstag, den 11. Juli, macht das Infomobil der Verbraucherzentrale Station in Saalfeld in der Blankenburger Straße. Von 10 bis 17 Uhr informieren die Ernährungsexpertinnen zum Thema Nutri-Score und über die Klimabilanz eines Burgers. Außerdem zeigen sie, wie man beim Lebensmittel-Einkauf sparen kann.

10:00
- 17:00
Saalfeld
Veranstaltungsort:
Infomobil in Saalfeld,
Blankenburger Straße,
07318 Saalfeld

Am Infomobil erklären die Expertinnen, woraus es beim preisbewussten Einkaufen ankommt, wie man im Laden das günstigere Angebot erkennt und wie man versteckte Preiserhöhungen entlarven kann. Außerdem gibt es praktische Tipps und Tricks für den nächsten Einkauf.

Ein weiteres Thema des Aktionstages in Saalfeld ist die Nährwertkennzeichnung von Lebensmitteln mit Hilfe des mehrfarbigen Nutri-Score. Der Nutri-Score soll es Verbraucher:innen ermöglichen, auf einen Blick zu erkennen, welche Tiefkühlpizza oder welches Frühstücksmüsli die bessere Wahl für eine ausgewogene Ernährung ist. Welche Vorteile und Tücken er dabei hat, zeigen die Expertinnen am Infomobil.

Außerdem informieren die Expertinnen über das Thema nachhaltige Ernährung. Am Beispiel eines Burgers erfahren Interessierte, wie sich dessen Klimabilanz verändert – je nachdem, welche Zutaten auf dem Teller landen.

Selbstverständlich stehen die Verbraucherschützerinnen auch für viele weitere Fragen aus dem Bereich Lebensmittel und Ernährung bereit