Flagge der UkraineUnsere Solidarität gilt der Ukraine. Alle Menschen haben ein Recht auf Demokratie, Freiheit und Frieden. Betroffene finden hier Informationen.

Infomobil in Gera: Verschwenden beenden - Lebensmittel wertschätzen

Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung: Die Verbraucherzentrale Thüringen zeigt bei ihrem Aktionstag am 5. Oktober in Gera, was jeder von uns bei Einkauf, Lagerung und Zubereitung von Lebensmitteln beachten kann - für eine längere Haltbarkeit und weniger Lebensmittelabfälle.
10:00
- 16:00
Gera
Veranstaltungsort:
Schlossstraße / Ecke Bachgasse,
07545 Gera

Die Veranstaltung findet im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche „Deutschland rettet Lebensmittel“  des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft statt.

Am 5. Oktober kommt das Infomobil der Verbraucherzentrale Thüringen nach Gera. Verbraucher:innen können ihr Wissen beim richtigen Einräumen von Kühl- und Vorratsschrank und beim Umgang mit abgelaufenen Lebensmitteln testen. Muss der Joghurt weggeschmissen werden oder ist er vielleicht noch verzehrbar? Und wie sieht es aus bei "alten Eiern" oder Essensresten von vorgestern? Gemeinsam mit den Ernährungsexperten der Verbraucherzentrale gehen Interessierte diesen Fragen auf den Grund.

Natürlich beantworten die Verbraucherschützer auch andere individuelle Fragen rund um Einkauf, Lagerung und Haltbarkeit von Lebensmitteln, um gemeinsam der Lebensmittelverschwendung entgegen zu treten.

Unterstützt wird die Aktion von der Initiative "foodsharing", die sich seit 2012 gegen das Verschwenden von Lebensmitteln stark macht. Ehrenamtliche retten Lebensmittel von verschiedenen Anbietern, die sonst im Müll landen würden.