Auch wir wollen unseren Beitrag leisten, die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. In unseren Beratungsstellen werden daher bis auf Weiteres keine persönlichen Termine vergeben. Selbstverständlich sind unsere Berater weiter für Sie da. Hier lesen Sie, wie Sie uns erreichen können.

Online-Vortrag: Einkaufsfalle Supermarkt

16:00
- 17:15
Bad Klosterlausnitz
Veranstaltungsort:
07639 Bad Klosterlausnitz

Ein Großteil der Läden ist geschlossen, die Freizeitmöglichkeiten begrenzt: Gerade in der entbehrungsreichen Pandemie-Zeit kann der Gang in den Supermarkt schnell zum Kaufrausch ausarten. Der übervolle Einkaufswagen wird dann schnell bereut. In einem kostenfreien Online-Vortrag der Verbraucherzentrale Thüringen erhalten Verbraucher Tipps, wie sie Verlockungen gekonnt umgehen.

„Ob Supermarkteinrichtung, Wegeleitung, Regal- oder Produktgestaltung: Auf viele Arten werden Verbraucher gezielt zum Kauf gelenkt“, sagt Vera Schrodi, Fachberaterin Ernährung und Lebensmittel bei der Verbraucherzentrale Thüringen. „Mit unserem virtuellen Einkaufstraining zeigen wir ihnen, worauf sie beim Gang durch den Supermarkt besonders achten sollten.“

Der kostenlose Online-Vortrag von Vera Schrodi findet am Donnerstag, dem 14. Januar, von 16 bis 17.15 Uhr statt. Teilnehmer können sich bequem und sicher von zu Hause aus per Laptop oder Smartphone zuschalten – am besten über die Browser Google Chrome oder Mozilla Firefox. Kamera oder Mikrofon werden nicht benötigt.

Zur Anmeldung genügt ein einfacher Klick auf:

https://www.edudip.com/de/webinar/einkaufsfalle-supermarkt-so-werden-sie-zum-kauf-verfuhrt/537474