Erfurt: Sinn und Unsinn von Nahrungsergänzungsmitteln

Die Verbraucherzentrale Thüringen und das Kultur: Haus Dacheröden laden Verbraucherinnen und Verbraucher in der Vortragsreihe "Schlau im Alltag" dazu ein, sich zu aktuellen Fragen des privaten Konsums schlau zu machen. Die Vorträge im Kultur: Haus Dacheröden beginnen üblicherweise jeweils um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht nötig.
19:00
- 20:00
Erfurt
Veranstaltungsort:
Kultur: Haus Dacheröden,
Anger
37,99084 Erfurt

Ob Vitaminpräparate, Kieselerde, Zink oder Magnesium: In Lebensmittelläden und Drogeriemärkten gehören Nahrungsergänzungsmittel heute zum festen Sortiment. Sie versprechen uns schmerzfreie Gelenke, scharfe Augen, eine starke Blase oder werben damit, uns vor Erkältungen zu bewahren.

Doch was nützen die Pillen, Kapseln und Pulver wirklich? Für wen macht es Sinn, sie einzunehmen – und für wen nicht? Das erläutert Vera Schrodi von der Verbraucherzentrale Thüringen in ihrem Vortrag.

Die Ernährungsexpertin hinterfragt Werbebotschaften, beleuchtet Risiken und gibt Ratschläge zum sicheren Umgang mit den rezeptfreien „Gesundmachern“.