Erfurt: Die Heizkostenabrechnung verstehen - So können Mieter sparen

Die Verbraucherzentrale Thüringen und das Kultur: Haus Dacheröden laden Verbraucherinnen und Verbraucher in der Vortragsreihe "Schlau im Alltag" dazu ein, sich zu aktuellen Fragen des privaten Konsums schlau zu machen. Die Vorträge im Kultur: Haus Dacheröden beginnen üblicherweise jeweils um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht nötig.
19:00
- 20:00
Erfurt
Veranstaltungsort:
Kultur:Haus Dacheröden,
Anger
37,99084 Erfurt

Für viele Mieter ist die Heizkostenabrechnung ein Buch mit sieben Siegeln. Doch spätestens wenn hohe Nachzahlungen ins Haus flattern, sollte man die Abrechnung verstehen. Ist der eigene Verbrauch hoch oder niedrig? Gibt es ein Sparpotenzial, das der eigenen Haushaltskasse zugutekommen könnte?

Energieexperte Karsten Tanz von der Verbraucherzentrale Thüringen erläutert die wichtigsten Kriterien zur Beurteilung einer Heizkostenabrechnung. Die Zuhörer erfahren, welcher Kostenanteil nach Wohnfläche umgelegt werden darf und welche Möglichkeiten der Verbrauchserfassung es gibt. Zudem gibt der Energieberater Tipps, wie Mieter durch bewusstes Nutzerverhalten und kleine Investitionen ihre Heizkosten verringern können.